Geschichte & Zahlen

1958

Friedrich Benien gründet das Unternehmen „TEWA” Technischer Warenvertrieb Friedrich Benien. Firmensitz ist in der Langenstraße in der Bremer Innenstadt.

 

1964

Die Geschäftsräume werden erweitert: Das Unternehmen zieht in die Grünenstraße in der Bremer Neustadt.

 

1966

Hans-Jürgen Müller tritt dem Unternehmen bei.

 

1974

Die Familie Benien entschließt sich zum Neubau auf der „grünen Wiese” und baut am Hemelinger-Hafendamm. Neben Lager- und Büroflächen entstehen eine Hydraulik-Werkstatt, eine Drahtseilerei und eine Förderband-Werkstatt.

 

1978

Firmengründer Friedrich Benien verstirbt. Seine Töchter übertragen dem damaligen Prokuristen Hans-Jürgen Müller die Geschäftsführung.

 

1981

Hans-Jürgen Müller und Dieter Koose gründen die Benien Vertriebsgesellschaft für Drucklufttechnik mbH.

 

1983

Die Friedrich Benien GmbH & Co. KG feiert 25-jähriges Firmenjubiläum.

 

1992

Jörg Müller tritt in das Unternehmen ein und beginnt als Vertriebsmitarbeiter der Abteilung Fördertechnik im Außendienst.

 

2000

Von der „Fördertechnik” zum Technischen Handel: Jörg Müller wird neuer Vertriebsleiter der Abteilung „Technik & Handel”.

 

2003

Hans-Jürgen Müller zieht sich aus der Geschäftsführung der „Produktionstechnik” zurück und verkauft seine Anteile.

 

2005

Die Töchter des Firmengründers verkaufen ihre Anteile. Die „Friedrich Benien GmbH & Co. KG” ist ab sofort ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das von den Gesellschaftern Hans-Jürgen und Jörg Müller geleitet wird.

 

2006

Hans-Jürgen Müller feiert sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

 

2008

Im Frühjahr hat das Unternehmen sein 50-jährige Betriebsjubiläum gefeiert. Fast gleichzeitig beginnen die Bauarbeiten für den neuen Standort an der Europaallee im Gewerbepark Hansalinie.

 

2009

Zwischen Weihnachten und Neujahr zieht das gesamte Team der Friedrich Benien GmbH & Co. KG und der Benien Vertriebsgesellschaft für Drucklufttechnik mbH zum neuen Standort und nimmt am 5. Januar 2009 seinen Betrieb in den neuen Räumlichkeiten auf.

 

2012

Im Sommer 2012 wird die eigene Kunststoffverarbeitung in Betrieb genommen. Mit der Zielrichtung der Sortimentsausweitung und Stärkung der Marktposition im C-Teile-Management wird benien im Oktober Mitglied der Nordwest Handel AG, einem führenden Einkaufsverbund im PVH.

 

2015

Ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 136 kWp wird auf der kompletten Dachfläche installiert und versorgt die Fertigung mit selbstproduziertem Ökostrom.

 

2016

Mit der Inbetriebnahme eines weiteren CNC-Bearbeitungszentrums verdoppelt benien seine Fertigungskapazitäten in der Kunststoffverarbeitung.

 

 

Fakten

  • Grundstücksfläche: 11.000 qm
  • Hallenfläche: ca. 3.000 qm / Bürofläche: ca. 1.000 qm
  • 50 festangestellte Mitarbeiter/innen
  • 3 dauerhafte Ausbildungsplätze (Großhandel & Logistik)
  • 6 Vertriebsmitarbeiter im Außendienst für die Region Nordwest
  • 14 Mitarbeiter für Service- und Montageeinsätze
  • eigener Fuhrpark mit 6 Auslieferungs- und Montagefahrzeugen
  • seit über 50 Jahren Mitglied im VTH Verband Technischer Handel e.V.